Zweifel an Urteil: Verurteilter Vergewaltiger frei

+
Wegen der Vergewaltigung einer 15-Jährigen war ein Mann 2004 zu zwölf Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden.

Hannover/Lüneburg - Wegen Zweifeln an der Glaubwürdigkeit des Opfers hat das Landgericht Lüneburg einen verurteilten Sexualverbrecher nach fünf Jahren Haft vorübergehend in die Freiheit entlassen.

Das Gericht habe einen Antrag des 45-Jährigen auf eine Wiederaufnahme des Verfahrens für zulässig erklärt, teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit und bestätigte Angaben der NDR- Sendung “Panorama“.

Nun prüfe das Gericht, ob die Einwände des Mannes begründet seien und der Prozess neu aufgerollt wird. Wegen der Vergewaltigung einer 15-Jährigen war er 2004 zu zwölf Jahren und acht Monaten Haft verurteilt worden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare