Zwei Tote bei Explosion in Wohnhaus

+
St. Ingbert: Zwei Tote und zwei Schwerverletzte bei Explosion in einem Wohnhaus.

St. Ingbert - Bei einer Explosion in einem Wohnhaus in St. Ingbert im Saarland sind am Freitagabend zwei Männer ums Leben gekommen.

Ein dritter befindet sich mit schwersten Verletzungen in Lebensgefahr. Der Zustand des Mannes sei “sehr kritisch“, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Ein weiterer Verletzte befinde sich auf der Intensivstation, sein Zustand sei aber stabil. Alle vier Männer im Alter von 24 bis 35 Jahren hatten in dem Keller eine Badelandschaft gebaut. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte sich bei der Arbeit mit Bauschaum ein Gasgemisch gebildet.

Der Raum war möglicherweise nicht ausreichend belüftet. Was letztlich die Explosion auslöste, ist bislang unklar. “Die Ermittlungen sind im Gange“, sagte der Sprecher. Das zweigeschossige Haus ist unbewohnbar geworden. Bei einem ähnlichen Unglück waren im März in Heidelberg fünf Menschen verletzt worden. Damals hatte bei Arbeiten in einem Haus Treibmittel aus Montageschaumdosen eine Explosion ausgelöst.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare