Unbekannte zerschießen Fenster von Regionalzug

Lage - Auf einen voll besetzten Regionalzug haben Unbekannte in Nordrhein-Westfalen mit Luftdruckwaffen geschossen.

Die Fahrgäste kamen am Sonntagabend in Lage bei Detmold mit dem Schrecken davon, wie die Bundespolizei am Montag berichtete. “Die Fenster waren doppelverglast, es wurden nur die äußeren Scheiben zerstört.“

Der Zug wurde bei Tempo 80 von insgesamt acht Schuss getroffen, als er durch einen Bahnhof fuhr. Fünf Schüsse trafen die Fenster, drei den Wagenaufbau. Für gefährlichen Eingriff in den Bahnverkehr drohen bis zu zehn Jahre Gefängnis.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare