Trauerfeier für getötete Bankiersfrau

+
In Heidenheim trauern viele Menschen um die entführte und ermordete Bankiersgattin Maria Bögerl.

Heidenheim - Mit einem Gottesdienst haben etwa 100 Heidenheimer am Mittwochmorgen der entführten und ermordeten Frau des Sparkassenchefs gedacht.

Lesen Sie auch:

Fall Bögerl: Gegenseitige Schuldzuweisungen

Bögerl-Entführer vielleicht "geschundener Bankkunde"

Chronik des Entführungsfalls Maria Bögerl

Unter den Trauernden in der katholischen Bonifatiuskirche im Ortsteil Schnaitheim waren auch Oberbürgermeister Bernhard Ilg und Landrat Hermann Mader. Gespielt wurde unter anderem das Kirchenlied “Wir sind nur Gast auf Erden“. Am Nachmittag will die Familie von Maria Bögerl in der Dreifaltigkeitskirche Abschied nehmen. Ein weiterer Gottesdienst ist für diesen Donnerstag in der Franz-Josef-Kapelle im Teilort Nietheim geplant. In der Nähe war am vergangenen Donnerstag die Leiche der 54-Jährigen entdeckt worden.

Bilder von der Trauerfeier für Maria Börgel

Leiche von Maria Bögerl gefunden

Bilder von der Trauerfeier für Maria Bögerl

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare