Topfenknödel mit karamellisierten Äpfeln

+
Köstlicher Nachtisch: Topfenknödel mit karamellisierten Äpfeln.

Unwiderstehliches Dessert: So bereiten Sie für Ihr Weihnachtsessen Topfenknödel mit karamellisierten Äpfeln zu.

Aus: „Ganz nach unserem Geschmack“ (2009) von M. Meuth und B. Neuner-Duttenhofer, 22 Euro, vgs-Verlag.

Zutaten für sechs Personen

Topfenknödel:

500g Topfen oder Quark

30g Butter

30g Zucker

2 Eier

1 Eigelb

Mark von einer halben Vanillestange

Salz

Zitronenschale

80g Semmelbrösel

70g gemahlene Mandeln oder Haselnüsse

70g Butter

1 EL Zucker

Karamellisierte Äpfel:

3-4 säuerliche Äpfel

1 Zitrone

50g Butter

3 EL Zucker

1 frische Chilischote

250g TK-Himbeeren

2-3 EL Zucker

1 Spritzer Zitronensaft

Außerdem:

250g TK-Himbeeren

2-3 EL Zucker

1 Spritzer Zitronensaft

Zubereitung:

1. Den Quark bereits am Vortag in einem Tuch oder in einem mit Küchenpapier ausgelegten Sieb über einer Schüssel hängend abtropfen lassen. Zimmerwarme Butter und den Zucker mit dem Handrührer schaumig rühren, Eier und Eigelb sowie die Gewürze zufügen. Topfen und Semmelbrösel untermischen. Die Masse 20 Minuten ruhen lassen.

2. Mit angefeuchteten Handflächen tischtennisballgroße Knödel formen, in leicht wallendem Salzwasser 10 Minuten pochieren. Mit einer Schaumkelle herausheben, gut abtropfen lassen.

3. Zum Servieren in einer Pfanne die Mandel- oder Haselnussbrösel in Butter rösten, dabei den Zucker darüberstreuen. Die Knödel in Brösel wälzen, bis sie rundum überzogen sind.

4. Äpfel schälen, vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, jedes Viertel in 3 bis 4 Spalten schneiden. Sofort mit Zitronensaft beträufeln, damit sie hell bleiben. In einer Pfanne Butter schmelzen, die Apfelspalten darin sanft anbraten, dabei gleichmäßig mit Zucker bestreuen. Die entkernte Chilischote sehr fein würfeln und über die Äpfel verteilen.

5. Die Spalten drehen und wenden, damit sie vom Karamell gleichmäßig überzogen werden.

6. Für das Himbeermark die Himbeeren mit dem Zucker vermischt auftauen, dann durch die Gemüsemühle drehen und mit Zitronensaft abschmecken.

Servieren: Jeweils einen Topfenknödel in die Mitte des Teller setzen, die Apfelspalten dekorativ darum herum anrichten. Dazwischen Kleckse vom Himbeermark verteilen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare