Top-Ten: Die Ängste der Deutschen

1 von 10
Wovor fürchten sich die Deutschen? Eine Studie der R&V Versicherung hat den Bundesbürgern auf den Zahn gefühlt. An Stelle 10 steht die Angst vor einem sinkenden Lebesnstandard im Alter.
2 von 10
Platz 9: Die Angst vor dem Verlust des eigenen Arbeitsplatzes beschäftigt viele Deutsche.
3 von 10
Platz 8: Er ist nicht vergessen - der 11. September. Die Angst vor Terror ist in den Köpfen der Deutschen tief verankert.
4 von 10
Platz 7: Hier möchte niemand gerne liegen. Die Angst vor einer schweren Erkrankung ist groß.
5 von 10
Neben der Angst vor der eigenen Arbeitslosigkeit ist die Angst vor der Erhöhung der allgemeinen Arbeitslosigkeit sogar höher in der Top Ten angesiedelt: Platz 6.
6 von 10
Platz 5: Wir werden alle immer älter. Doch sind wir im Alter noch gesund? Die Deutschen fürchten sich, den Lebensabend als Pflegefall verbringen zu müssen.
7 von 10
Platz 4: Was können unsere Politiker überhaupt? Sind sie mit der aktuellen Lage überfordert? Davor haben viele Deutsche Angst.
8 von 10
Platz 3: Naturkatastrophen werden immer häufiger. Dementsprechend groß ist die Angst davor.
9 von 10
Platz 2: Wirstschaftskrise, Börsenflaute, Bankencrash. Wir Deutsche fürchten uns vor einer noch schlechteren Wirtschaftslage.

Wovor fürchten sich die Deutschen? Eine Studie der R&V Versicherung hat den Bundesbürgern auf den Zahn gefühlt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.