Rätselraten im Südwesten

„The Länd“: Slogans und Werbebanner geben in Baden-Württemberg Rätsel auf

Ein Mann bringt auf einer mechanischen Leiter einen weiteren Buchstaben an der Fassade des Warenhauses Breuninger in Stuttgart an.
+
Auf der Fassade des Warenhauses Breuninger in Stuttgart ist der Slogan „Hä“ zu lesen, der aktuell erweitert wird.

In vielen Städten in Baden-Württemberg tauchten in den vergangenen Tagen rätselhafte Slogans auf. Auf Twitter entbrannte daraufhin eine Debatte über den Zweck.

Stuttgart - Am Flughafen, am Hauptbahnhof und in der Innenstadt. In Stuttgart sind aktuell an vielen wichtigen Orten Slogans und Banner zu finden, auf denen „Willkommen in the Länd“ steht. Zudem melden auch Anwohner aus anderen Städten im Südwesten solche rätselhaften Slogans. Offenbar steckt die Landesregierung hinter der Kampagne, die gibt sich jedoch geheimnisvoll.
BW24* deckt auf, was es mit den rätselhaften Slogans wie „Länd“ und „Hä“ in Baden-Württemberg auf sich haben könnte.

Vor rund zwei Jahren sorgte die Landesregierung von Baden-Württemberg bereits mit einer Werbekampagne für Aufsehen. Dabei wurden Sticker und Banner mit der Aufschrift „Nett hier, aber waren Sie schon mal in Baden-Württemberg?“ verteilt. *BW24 ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare