Kompletter Stadtteil wurde abgesperrt

Schüsse von Hochhaus: Scharfschütze hält Stadt in Atem - und stellt SEK vor Rätsel

+
Ein vermeintlicher Scharfschütze schießt von einem Hochhaus mit Stahlkugeln auf einen Autofahrer und stellt das SEK vor ein Rätsel.

Weil ein bislang unbekannter Schütze von einem Hochhaus-Balkon auf einen Autofahrer schoss, hält eine Stadt den Atem an. Polizei und SEK fahnden nach dem mutmaßlichen Scharfschützen.

Bremen - Ein bislang unbekannter Täter schoss am Sonntagmorgen, gegen 10 Uhr, von einem Hochhaus-Balkon in Bremen-Vahr mit Stahlkugeln auf einen Autofahrer. Laut der Nachrichtenagentur Nonstopnews sperrten daraufhin schwer bewaffnete Polizisten die komplette Umgebung rund um das Einkaufszentrum Berliner Freiheit weiträumig ab. 

Während die Polizei immer mehr Kräfte - auch vom SEK - rund um das Aalto-Hochhaus zusammenzog, wurden Anwohner und Passanten, die sich zu dem Zeitpunkt im Freien aufhielten, aufgefordert, das Gebiet zu verlassen.

Nach Schüssen von Hochhaus: Wohnungsdurchsuchung bei Tatverdächtigen

Anwohner berichteten, dass ein unbekannter Schütze offenbar mehrere Schüsse von einem Balkon des über zwanzig Stockwerke hohen Hochhauses abgegeben haben soll. Das Fahrzeug wurde beschädigt, Verletzte gab es nicht.

Parallel zur großräumigen Absperrung des Gebiets, liefen umfangreiche Fahndungs- und Ermittlungsmaßnahmen an. Wie die Polizei Bremen berichtet, wurde die Wohnung eines Verdächtigen durchsucht. Im Zuge dessen konnte eine verdächtige Person angetroffen werden. Die polizeilichen Maßnahmen dauern derzeit noch an.

Weitere Schüsse in der Region

Beunruhigend ist die Tatsache, dass sich ähnliche Fälle in Bremen und Umgebung in letzter Zeit häufen. Am vergangenem Samstag ist der Polizei ein weiterer Fall gemeldet worden, in dem eine gezielte Schussabgabe nach derzeitigem Ermittlungsstand nicht ausgeschlossen werden kann, wie nordbuzz.de* berichtet.

Zuvor wurde zwischen Neuenkruge und Bad Zwischenahn ein Lkw auf der A28 beschossen. In Hamburg wurde im Rotlichtviertel von St. Pauli ein Rockerboss der Hells Angels in seinem Bentley niedergeschossen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare