Dusche auf der A 7

Schweine im Stau: Feuerwehr kühlt 450 Tiere ab

Quickborn - Mit Wasserschläuchen und Hochdrucklüftern hat die Feuerwehr am Donnerstagabend 450 Schweine in zwei Tierlastwagen auf der Autobahn 7 abgekühlt.

Wegen eines brennenden Autos hatte sich zwischen Quickborn und Hamburg ein Stau gebildet, in dem die Lastwagen in praller Sonne standen, wie die Feuerwehr mitteilte. Auf der Schattenseite der Transporter bauten die Einsatzkräfte die Lüfter auf, vor die Sonnenseite sprühten sie Wasser - so strömte kühlere Luft zu den Tieren. Der Stau löste sich nach rund zwei Stunden auf.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.