Warnung für Verbraucher

Achtung! Brauerei ruft dringend Bier zurück

+
Das angeblich alkoholfreie Meister Pils der südhessischen Brauerei Schmucker muss zurückgerufen werden.

Mossautal - Was für eine furchtbare Vorstellung: Ein trockener Alkoholiker greift nichts ahnend zum Alkoholfreien - und erwischt aus Versehen eine Flasche mit 4,9 Umdrehungen. Extratipp.com* berichtet.

Schmucker: Meister Pils mit Alkohol

Diese Gefahr besteht aktuell beim Meister Pils der Brauerei Schmucker aus dem südhessischen Mossautal (Odenwaldkreis). Wie die Seite Lebensmittelwarnung.de berichtet, ruft das Unternehmen besagtes Bier zurück. Der Grund: Die 24er-Kiste und die Sechsterträger Meister Pils (beides 0,33 Liter) sind falsch etikettiert. Alkoholfrei steht drauf, doch es ist Alkohol drin!

Die Experten warnen: Es kann zu unbeabsichtigtem Alkoholkonsum kommen!


Betroffen ist nicht nur Hessen, sondern auch Bayern und Baden-Württemberg. Die Flaschen sind daran zu erkennen, dass sie dasMindesthaltbarkeitsdatum Mai 2019 haben.

Bis zu 5000 Schmucker-Flaschen betroffen

Es handele sich um 3.000 bis 5.000 Flaschen, sagte ein Schmucker-Sprecher gegenüber hessenschau.de. Demnach habe man bislang rund die Hälfte der falsch etikettierten Biere zurückholen können.

Matthias Hoffmann

*extratipp.com ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare