Schießerei in Hamburg: Fünf Verletzte

Hamburg - Bei einer Schießerei in einem Hamburger Lokal sind in der Nacht zum Samstag fünf Männer zum Teil lebensgefährlich verletzt worden.

Einer erlitt einen Kopfschuss und wurde durch eine Notoperation gerettet, ein weiterer Mann kam mit einem Bauchschuss ins Krankenhaus, wie die Polizei mitteilte. Der Hintergrund der Schießerei sei noch unklar. Bei dem Lokal “speek eazy“ in Hamburg-Billstedt handele es sich um einen Treffpunkt von Iranern. Ungeklärt ist auch noch, wie viele Männer die Schüsse gegen 01.30 Uhr im Eingangsbereich abgaben. Zwei Verletzte flüchteten, und einer war beim Eintreffen der Polizei schon mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus unterwegs.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare