Düsseldorf machte den Anfang

Erster Rosenmontagszug verschoben – fällt Karneval wegen Corona aus?

Jecken feiern den Auftakt der Karnevalssession auf dem Heumarkt in Köln.
+
Muss der Kölner Karneval erneut ausfallen? (Symbolbild)

Kann der Karneval wie geplant stattfinden? Oder muss Köln wegen Corona Konsequenzen ziehen? Der Rosenmontagszug in Düsseldorf wurde bereits verschoben.

Köln – Tausende Jecken zieht es während der Session zum Kölner Karneval*. Gemeinsam wird gesungen und geschunkelt – eigentlich. Denn aufgrund der Corona-Pandemie* werden die unzähligen Veranstaltungen für die 5-Jahreszeit immer mehr hinterfragt. Erste Karnevalshochburgen wie Düsseldorf* oder Bonn* ziehen Konsequenzen. In Düsseldorf wird der Rosenmontagszug verschoben. Und auch in Köln* steht der Karneval zur Debatte.
24RHEIN* erklärt, ob der Rosenmontagszug in Köln wegen Corona entfällt.

Erste Umzüge und Proklamationen wurden bereits verschoben. Andere Karnevalsveranstaltungen sollen ganz ausfallen. (jw) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare