Tödlicher Unfall

Er wollte seinem Nachbarn helfen: Mann repariert Jeep-SUV - es nimmt kein gutes Ende

+
Zu einem tragischen Unglück kam es in Nordhorn, als ein 26-Jähriger bei der Reparatur eines Jeep-SUV von dem Geländewagen überrollt und tödlich verletzte wurde.

Als ein Mann seinem Nachbarn helfen wollte, kam es zu einem tragischen Unglück. Der 26-Jährige lag für die Reparatur unter einen Jeep-SUV, als dieser von der Rampe rollte.

Nordhorn - Bei der Reparatur eines Jeep-SUV ist am Mittwochabend in Nordhorn ein Mann ums Leben gekommen. Er hatte den Geländewagen auf eine Rampe gefahren und sich darunter gelegt. Als sich das schwere Auto löste und ihn überrollte, wurde der Niederländer tödlich verletzt, wie nordbuzz.de* berichtet.

Nordhorn bei Osnabrück: Mann von Geländewagen bei Reparatur von Jeep-SUVüberrollt

Das Unglück ereignete sich nach Polizeiangaben am frühen Mittwochabend auf einem Privatgrundstück an der Brandenburgerstraße in Nordhorn. Zu dem tödlichen Unfall kam es, als ein 26-jähriger Niederländer gegen 17.40 Uhr Reparaturarbeiten an dem Jeep-SUV seines Nachbarn durchführen wollte. Er fuhr das Fahrzeug mit der Hinterachse auf eine Rampe und legte sich anschließend darunter.

Unfall in Nordhorn: Geländewagen rollt los und tötet 26-Jährigen

Aus bisher ungeklärter Ursache löste sich der schwere Geländewagen und klemmte den Mann ein. Ein Nachbar fand ihn wenig später und rief Rettungskräfte. Reanimationsversuche blieben jedoch erfolglos, der 26-Jährige verstarb noch am Unglücksort.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr Nachrichten aus der Region

Auto-Kontrolle in Stade eskaliert komplett: Als Pärchen aussteigt, fliegen die Fäuste

Finger abgeschnitten: Bekannter Apotheker lag in Hamburg auf Straße - jetzt ist klar, wer der Tote ist

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare