Liebhaber schläft vor dem Sex ein - 24-Jährige ruft die Polizei

Weiterstadt - Eine Verkehrs-Kontrolle der untypischen Art: Weil ihr Liebhaber vor dem Sex eingeschlafen war, rief eine 24-Jährige die Polizei. Die Beamten rückten pflichtbewusst an.

Ihren schläfrigen Liebhaber hat eine junge Frau aus dem südhessischen Weiterstadt von der Polizei abholen lassen. Die 24-Jährige hatte sich kurz nach Mitternacht an die örtliche Wache gewandt, wie die Polizei am Dienstag berichtete. Ihr Bekannter sei vor dem Sex eingeschlafen und wohl auch nicht mehr aktivierbar, erzählte die nicht mehr ganz nüchterne Frau den Beamten.

Die schickten eine Streife, die den ebenfalls angetrunkenen Schläfer weckte und ins heimische Bett bugsierte. Der Weg dazu war nicht weit, denn er wohnt im selben Haus in der Etage über der enttäuschten Frau. Die Polizei sprach von einer heiklen, aber erfolgreichen Mission. Der genaue Ort des Geschehens wurde geheimgehalten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare