Über 450 Auftritte

Kultursommer in Hamburg: Die besten Spots in der Hansestadt

Zu sehen ist der Hamburger Stadtpark.
+
Auch der Hamburger Stadtpark lädt zum Kultursommer 2021 in der Hansestadt ein.

Endlich wieder Kunst und Kultur in Hamburg. Der Kultursommer in der Hansestadt macht es möglich. Welche Auftritte sind besonders sehenswert?

Hamburg – Da sich die Corona*-Lage auch in der Hansestadt Hamburg* zunehmend entspannt, ist der Kultursommer 2021 möglich. Über die ganze Stadt verteilt warten auf Interessierte einen Monat lang Kunst und Kultur ohne Ende. Von Mitte Juli bis August besteht das kulturelle Angebot aus mehr als 450 Optionen.

Kulturelle Spielorte finden sich in allen Bezirken Hamburgs, öffentliche Plätze sowie Parks und sogar Dampfer auf der Alster sind fest eingeplant. Das Besondere am diesjährigen Kultursommer? Das Programm besteht zu mindestens 75 Prozent aus lokalen Künstler, die einen Hamburg-Bezug aufweisen. Hierzu zählen unter anderem Bernd Begemann, Ace Tee und Smoothica. Der Neustart der Kultur in Hamburg lässt Entscheider aber auch kritisch auf die vergangenen Monate zurückblicken*. Hilfen der Bundesregierung stehen dabei im Fokus. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare