Auch wegen Corona

Galeria Kaufhof und Karstadt verschwinden - Was aus den Kaufhäusern werden soll

Die Kaufhof-Filiale an der Bahnhofstraße in Hamm ist bereits seit längerer Zeit dauerhaft geschlossen.
+
Die Kaufhof-Filiale an der Bahnhofstraße in Hamm ist bereits seit längerer Zeit dauerhaft geschlossen.

Die Corona-Krise geht nicht spurlos am Warenhaus-Riesen Galeria Karstadt Kaufhof vorbei. Das Unternehmen reagiert, was wohl gleichzeitig das Aus für die Marken Karstadt und Kaufhof bedeutet.

Hamm - Wie viele andere Unternehmen ist auch Galeria Karstadt Kaufhaus von der Corona*-Krise hart getroffen worden, nachdem neue Herausforderungen in der Branche die beiden Warenhäuser kurz vor der Pandemie bereits zu einer Fusion zwangen. (News zum Coronavirus)

Inzwischen ist klar: Es wird eine Neuausrichtung im Konzern geben. Das könnte dazu führen, dass die Galeria-Marken Karstadt und Kaufhof schon bald vollständig verschwinden*. Doch was passiert, wenn es diese Marken nicht mehr gibt? Wie wa.de berichtet, plant der Konzern umfassende Modernisierungsmaßnahmen. Ein bewährtes Angebot soll jedoch bleiben. - *wa.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare