Justizministerin wird CSD-Schirmherrin

+
Feiern für die Gleichberechtigung - das könnte das Motto der Bundesjustizministerin sein.

Stuttgart - Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) wird dieses Jahr die Schirmherrschaft des homosexuellen Festivals “Christopher Street Day“ (CSD) in Stuttgart übernehmen.

Dies bestätigte am Sonntag das Ministerium nach einer entsprechenden Ankündigung des Veranstalters. In der Mitteilung sagte die Ministerin: “Die Gleichstellung von Lesben und Schwulen ist Schwerpunkt meiner politischen Tätigkeit.“ Der Chef des CSD-Vereins Christoph Michl sieht darin eine klare Stellungnahme der Ministerin zur Gleichberechtigung von Homosexuellen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare