Corona-Impfung für alle

Impfpriorisierung in Hamburg aufgehoben: 10.000 freie Platze in Impfzentrum

Hamburger Impfzentrum
+
Im Hamburger Impfzentrum ist die Priorisierung ab sofort aufgehoben.

Im Hamburger Impfzentrum ist die Priorisierung ab sofort aufgehoben. Alle volljährigen Hamburgerinnen und Hamburger können sich dort um eine Corona-Impfung bemühen.

Hamburg – Obwohl bereits am 7. Juni in vielen Bundesländern die Impfpriorisierung gefallen war, hielt die Hansestadt Hamburg lange an der Reihenfolge bei den Corona-Impfungen im zentralen Impfzentrum auch nach Auslaufen der Impfpriorisierung fest. Einzig und allein in den Hausarztpraxen und bei Betriebsärzten konnte sich jedermann impfen lassen.

Doch das soll sich nun ändern. Ab Montag, den 28. Juni können sich alle impfwilligen Hamburger und Hamburgerinnen im Impfzentrum in den Messehallen impfen lassen. Mehr als 10.000 Termine sollen laut den Gesundheitsbehörden dort buchbar sein – allerdings mit einer Ausnahme. Denn geimpft wird nur, denen die Ständige Impfkommission dies empfiehlt und die volljährig sind. Kinder und Jugendliche sind also vorerst ausgeschlossen. * 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare