Komplett ausgerastet

Gewaltorgie im Metronom: Jugendliche prügeln und treten auf Schaffner ein

Eine Metronom-Bahn in der Nahansicht.
+
In einem Metronom auf dem Weg nach Hamburg kam es am Samstagabend zu einer Attacke auf einen Schaffner.

Das macht sprachlos: Zwei Jugendliche treten und schlagen auf einen Metronom-Schaffner ein, weil sie beim Schwarzfahren erwischt wurden.

Hamburg * – Plötzlich fielen bei den beiden Jugendlichen alle Schranken: Sie rauchten auf der Zug-Toilette und waren ohne Ticket unterwegs. Als der Metronom-Mitarbeiter die beiden Schwarzfahrer am Samstagabend auf der Fahrt nach Hamburg erwischte, ihnen die Weiterfahrt verbot, rasteten der 16- und der 17-Jährige komplett aus.

Sie gingen auf den Schaffner los, schlugen und traten auf ihn ein. Der 32-jährige Mann konnte sich retten, er schaffte es, die beiden Gewalttäter am Bahnhof Tostedt auszusperren. Einige Tage später ging einer der Jugendlichen der Polizei am Hauptbahnhof Bremen ins Netz. Die Jugendlichen sind polizeibekannte Straftäter *.* 24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare