„Sie fühlten sich wie Sklaven“

Fußballstar Christian Karembeu: Urgroßvater als „Kannibale“ ausgestellt

Christian Karembeu präsentierte in Moskau die Trophäe des Confederations Cups. Foto: Maxim Shipenkov
+
Christian Karembeu, ehemaliger Fußball-Weltmeister, erhebt schwere Vorwürfe gegen Hagenbecks Tierpark.
  • VonUlrike Hagen
    schließen

Hagenbeck stellte in rassistischen „Völkerschauen“ Menschen wie Tiere aus – Fußballer Karembeu erhebt schwere Vorwürfe gegen den Tierpark.

Hamburg – Der französische Fußball-Weltmeister Christian Karembeu (50) erhebt schwere rassistische Vorwürfe: 1931 wurde sein Urgroßvater im Rahmen einer „Völkerschau“ von Hagenbecks Tierpark als „Kannibale“ präsentiert. 
Wie 24hamburg.de* aufdeckte, fordert Karembeu nun eine kritische Aufarbeitung des Themas.

* 24hamburg.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare