Extremistische Gewalttaten: Rekordhoch

+
In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Frankfurt - In Deutschland hat es im vergangenen Jahr so viele extremistische Straft- und Gewalttaten wie noch nie seit Einführung des Erfassungssystems im Jahr 2001 gegegeben.

Wie die “Bild“-Zeitung unter Berufung auf einen Bericht des Bundesinnenministeriums berichtete, wurden 33.917 politisch motivierte Straftaten gemeldet, was eine Steigerung im Jahresvergleich um 6,7 Prozent bedeutet.

Insbesondere die Zahl der linksextremistischen Straftaten habe sich dabei massiv erhöht - um 39,4 Prozent auf 9.375 Delikte. Trotz eines leichten Rückgangs sind rechtsradikal motivierte Taten mit 19.468 weiter aber rund doppelt so häufig.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare