Entschärfung am Donnerstag

Bombe: Bahn wird umgeleitet

Wittenberge - Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe in Wittenberge kommt es diesen Donnerstag zu Einschränkungen im Bahnverkehr zwischen Hamburg und Berlin.

Von 9.45 Uhr bis voraussichtlich 13.00 Uhr werden die Fernverkehrszüge in beiden Richtungen über Uelzen - Stendal umgeleitet, wie die Deutsche Bahn am Dienstag mitteilte. Auf der Strecke müsse mit Verspätungen von etwa 30 bis 45 Minuten gerechnet werden. Im Nahverkehr sollen Ersatzbusse fahren. Der Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg war bei Deichbauarbeiten am vergangenen Donnerstag gefunden worden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.