Einbrecher entführt Ehepaar - Verfolgungsjagd

Meslungen - Weil er bei einem Einbruch überrascht wurde, hat ein Straftäter ein Ehepaar gekidnappt und in einem Waldstück ausgesetzt. Anschließend lieferte er sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

Einbrecher entführt Ehepaar - Verfolgungsjagd Petershagen (dpa) - Ein ertappter Einbrecher hat im ostwestfälischen Petershagen ein älteres Ehepaar entführt und im Wald ausgesetzt. Nach einer wilden Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen wurde der Mann am Dienstag Stunden später auf der A 7 bei Melsungen in Nordhessen gestellt. Das teilte ein Polizeisprecher in Minden mit. Das Ehepaar im Alter von 71 und 72 Jahren hatte den Einbrecher am Montagnachmittag in ihrem Einfamilienhaus überrascht.

Der Kriminelle hatte das Paar dann mit einer Schreckschusspistole eingeschüchtert und gezwungen, mit ihm wegzufahren. In einem Wald bei Bad Nenndorf (Niedersachsen) hatte er das Paar dann unversehrt freigelassen und war mit dem Wagen der Opfer davongefahren. Der Mann fiel später an der Autobahnraststätte Hildesheimer Börde auf, weil er seinen Treibstoff nicht bezahlte und davonfuhr, berichtete der Sprecher weiter.

Bei einer Verfolgungsjagd auf der A 7 wurde der Fluchtwagen schließlich bei einer Karambolage von den Streifenwagen eingekeilt. Der Mann wehrte sich noch, wurde aber überwältigt. Zwei Polizeifahrzeuge und das Auto des Flüchtenden waren nach dem Crash demoliert. Der Täter und ein Beamter verletzten sich bei der Karambolage leicht. “Bei dem 58-jährigen Festgenommenen handelt es sich um einen polizeibekannten Straftäter, der nach einem Hafturlaub nicht wieder zur Justizvollzugsanstalt in Bremen zurückgekehrt ist“, sagte der Sprecher. Dort saß er als Urkundenfälscher ein.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare