Ehestreit: Auto mit Nudelholz demoliert

Bielefeld - Es war ein ungewöhnlicher Valentinstag: Im Laufe eines Ehestreits wurde die Frau derart wütend, dass sie begann das Auto ihres Mannes mit einem Nudelholz zu traktieren und auch weitere Dinge demolierte.

Mit einem Nudelholz und einem Messer hat eine 32- Jährige aus Bielefeld am Valentinstag das Auto ihres Ehemanns demoliert. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, war es zwischen der Frau und ihrem zehn Jahre älteren Mann am Montagvormittag zu einem handfesten Streit gekommen. Zunächst hagelte es gegenseitig “Backpfeifen“.

Dann schmetterte die 32-Jährige wutentbrannt eine Spielekonsole und einen Flachbildfernseher zu Boden. Höhepunkt des Streits: Mit einem Nudelholz drosch sie auf das Auto ihres Mannes ein und zerstach mit einem Messer die Reifen. Die Frau habe sich maßlos darüber geärgert, dass sich ihr Mann nicht ausreichend um Familienprobleme kümmere, hieß es. Verletzt wurde niemand.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare