Diesel-Lok rammt Sattelzug - 260.000 Euro Schaden

Werne - Wie ein Rammbock hat eine Diesel-Lok in Werne (Nordrhein-Westfalen) einen Sattelzug “auf die Hörner“ genommen und etwa 80 Meter auf den Gleisen vor sich hergeschoben.

Nach Angaben der Polizei in Unna vom Montag hinterließ das querstehende Gefährt auf der kurzen Fahrt einen Schaden von etwa 260 000 Euro. So wälzte der von der Lok aufgespießte Sattelzug sieben Masten, zwei Flügeltore, 65 Meter Zaun sowie diverse Schilder nieder.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare