Diebstahl wie bei Max und Moritz

Chemnitz - Mit einer Angel haben Diebe in Chemnitz in der Art von Max und Moritz vom Dach eines Hauses aus mehrere hundert Euro erbeutet. Das waren Spendengelder der Parkeisenbahn.

Wie die Polizei am Freitag mitteilte, waren sie auf dem Gelände der Parkeisenbahn auf ein Gebäude geklettert. Vom Dach aus angelten sie sich mit einem Seil, an dem offenbar ein Haken befestigt war, eine im Innenhof aufgestellte Laterne. Diese diente als Spendenbehälter und enthielt vermutlich mehrere hundert Euro.

Anschließend türmten die unbekannten Täter. Der Coup erinnert an die legendären Streiche von Max und Moritz, die mit Hilfe einer Angel die in der Pfanne der Witwe Bolte schmorenden Hühner duch den Schornstein nach oben befördern.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare