Dieb flüchtet mit Schweinen in dreirädrigem Auto

+
Ein Dieb ist mit fünf gestohlenen Schweinen in einem dreirädrigen Auto geflohen.

Halberstadt - Mit einem schrottreifen, dreirädrigen Auto und fünf gestohlenen Schweinen an Bord ist ein Dieb der Polizei im Harz geflohen. Er ist wegen anderer Delikte polizeibekannt.

Die Polizisten konnten aber in der Nacht zu Sonntag den Spuren des Fahrers folgen und kennen nun seine Identität. Der 27- jährige fiel in der Nacht zum Sonntag auf, als der “voll besetzte“ Seat in Reinstedt in eine Polizeikontrolle geriet. Der Fahrer flüchtete und raste mit seinem Wagen davon. Die Polizei folgten nach eigenen Angaben den sprühenden Funken, die die radlose Bremstrommel hinten rechts auf dem Asphalt hinterließ.

Der Dieb fuhr sich schließlich auf einer weichen Wiese fest und rannte zu Fuß davon. Ein Fährtenhund führte die Polizei noch in der Nacht zu seinem Wohnhaus im nahen Ermsleben, wie das Polizeirevier Harz mitteilte. Gegen den polizeibekannten Mann werde nun wegen schweren Diebstahls ermittelt. Er muss sich aber auch wegen weiterer Delikte verantworten, etwa Unfallflucht und Urkundenfälschung. Sein Auto war nicht zugelassen. Ein Bauer nahm die Schweine zunächst in Obhut. Woher sie stammen, muss noch ermittelt werden.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare