Deutschland – Archiv

Mai-Auftakt in Berlin friedlich - Randale in Hamburg

Mai-Auftakt in Berlin friedlich - Randale in Hamburg

Berlin/Hamburg - Bei einer Demonstration der linken Szene in Hamburg ist es am Samstagabend vereinzelt zu Randale gekommen.
Mai-Auftakt in Berlin friedlich - Randale in Hamburg
Mädchen stürzt bei Polizei-Einsatz in den Tod

Mädchen stürzt bei Polizei-Einsatz in den Tod

Köln - Bei einem Polizei-Einsatz wegen nächtlicher Ruhestörung ist ein 16-jähriges Mädchen in Köln in den Tod gestürzt. Warum das Mädchen angesichts der Polizisten offensichtlich flüchten wollte, ist noch nicht geklärt.
Mädchen stürzt bei Polizei-Einsatz in den Tod

Polizeibeamte wollten Journalistin ausspionieren

Bremen - Aus Ärger über kritische Berichte wollten leitende Polizeibeamte aus Verden in Niedersachsen eine Redakteurin des in Bremen erscheinenden “Weser-Kuriers“ bespitzeln.
Polizeibeamte wollten Journalistin ausspionieren

Binnenschiff bricht auseinander und sinkt

Stolzenau - Ein Binnenschiff ist am Freitagmittag auf der Weser in Stolzenau im Landkreis Nienburg auseinandergebrochen und gesunken.
Binnenschiff bricht auseinander und sinkt

Mann zerstückelt - zwölf Jahre Haft

Stade - Er hat seinen Mitbewohner erschlagen, zerstückelt und die Leichenteile in Müllbeuteln an den Bahnhöfen Hamburg-Harburg und Buchholz entsorgt.
Mann zerstückelt - zwölf Jahre Haft

Haftstrafe für Ex-Hells-Angels-Chef

Flensburg - Der ehemalige Chef der Flensburger Hells Angels muss ins Gefängnis. Das Landgericht verurteilte den einstigen Anführer des mittlerweile verbotenen Flensburger Rockerclubs am Freitag zu vier Jahren Haft.
Haftstrafe für Ex-Hells-Angels-Chef

Weltweite Ermittlungen gegen den "Maskenmann"

Verden - Die Polizei ermittelt inzwischen weltweit gegen den geständigen Mörder des kleinen Dennis und zweier anderer Kinder. Die Sonderkommission in Verden habe bei mehreren Behörden im Ausland um Mithilfe angefragt
Weltweite Ermittlungen gegen den "Maskenmann"

Neue Spur im Mordfall Bögerl: Festnahme

Heidenheim - Im Fall der ermordeten Bankiersgattin Maria Bögerl gehen die Ermittler einer neuen Spur nach. So wurde in Tschechien ein Mann festgenommen, der an einer anderen Entführung beteiligt gewesen sein soll.
Neue Spur im Mordfall Bögerl: Festnahme

Leipziger Zoll schnappt zu: Elfenbein ohne Ende

Dresden - Den bundesweit größten Elfenbein-Fund hat der Leipziger Zoll bei einer Kontrolle auf dem Flughafen gemacht. Er zog Hunderte Gegenstände aus dem Verkehr.
Leipziger Zoll schnappt zu: Elfenbein ohne Ende

Immer weniger Frauen bräunen ihre Brüste

Baierbrunn - Werden deutsche Frauen immer prüder? "Oben ohne" ist laut einer aktuellen Umfrage ziemlich out. Schuld an diesem Trend soll die Männerwelt sein.
Immer weniger Frauen bräunen ihre Brüste

Preisanstieg: Raucher hamstern Zigaretten

Berlin - Zigaretten werden ab Sonntag teurer: Verbraucher, Händler und Hersteller haben sich mit Vorräten eingedeckt. Größere Auswirkungen auf den Markt erwartet der Tabakhandel aber nicht.
Preisanstieg: Raucher hamstern Zigaretten

Broschüren-Blamage: Düsseldorf druckt neu

Düsseldorf - Die Druckfehler-Blamage mit den Düsseldorfer Broschüren zum Eurovision Song Contest soll nun radikal beseitigt werden - jedenfalls für das ausländische Publikum.
Broschüren-Blamage: Düsseldorf druckt neu

Sohn als mutmaßlicher Mörder gefasst

Hannover - Drei Monate nach dem Mord an einem 53-jährigen Mann in Seelze in der Region Hannover ist sein Sohn als mutmaßlicher Mörder festgenommen worden.
Sohn als mutmaßlicher Mörder gefasst

Vater von getötetem Säugling festgenommen

Wuppertal - Der Fall des an einem Schütteltrauma verstorbenen Säuglings in Wuppertal ist offenbar geklärt. Als Tatverdächtiger sei der 28 Jahre alte Vater festgenommen worden. Er wollte sich umbringen.
Vater von getötetem Säugling festgenommen

Greis (100) baut ersten Unfall: Totalschaden

Oberaula - Hans Pfränger hat im Alter von 100 Jahren seinen ersten Unfall gebaut. Nun hindert ihn nur der Totalschaden seines Autos daran, weiter Gas zu geben. Der Greis fühlt sich total fit.
Greis (100) baut ersten Unfall: Totalschaden

April 2011: Knacken wir den Wärme-Rekord?

München - Warm, sonnig und viel zu trocken - am Wochenende geht der bislang zweitwärmste April seit 1881 zu Ende. Der Rekordmonat liegt noch nicht lange zurück. Zur Bestmarke fehlt nicht viel.
April 2011: Knacken wir den Wärme-Rekord?

Kinder heizen Schule mit ihrer Körperwärme

Lübtheen - Ein neues Schulzentrum in Mecklenburg-Vorpommern wird allein mit Erd- und Körperwärme beheizt. Das Gebäude in Lübtheen (Kreis Ludwigslust) wurde als sogenanntes Passivhaus entworfen.
Kinder heizen Schule mit ihrer Körperwärme

Dicke Räuberin nutzt Körpergewicht als Waffe

Essen - Eine sehr korpulente Frau soll in Essen ihr Körpergewicht als Waffe bei einem räuberischen Diebstahl eingesetzt haben. Opfer der dicken Räuberin ist ihr 40 Jahre älterer Ex-Freund.
Dicke Räuberin nutzt Körpergewicht als Waffe

Nur kurze Schauer: Der Sommer kehrt zurück

Offenbach - Die Regenschauer am Dienstag und Mittwoch haben die Trockenheit in weiten Teilen Deutschlands kaum gelindert. Der frühe Sommer steht schon wieder vor der Tür.
Nur kurze Schauer: Der Sommer kehrt zurück

Erst vom Kampfhund gebissen - dann angeschossen

Berlin - Diesen Unglückstag wird eine 30-Jährige nicht so schnell vergessen: Sie ist in Berlin erst von einem Kampfhund gebissen und dann von einem zu Hilfe eilenden Polizisten angeschossen worden.
Erst vom Kampfhund gebissen - dann angeschossen

Doch kein Baby vom verstorbenen Ehemann

Neubrandenburg - Die Hoffnungen einer jungen Witwe aus Mecklenburg-Vorpommern auf Kinder von ihrem verstorbenen Ehemann haben sich endgültig zerschlagen. Juristisch hatte sie den Kampf noch gewonnen.
Doch kein Baby vom verstorbenen Ehemann

Puppe legt Bahnverkehr lahm

Stuttgart - Eine Puppe hat am Mittwochmorgen den Bahnverkehr bei Stuttgart-Vaihingen zeitweise zum Erliegen gebracht. Notarzt, Feuerwehr und Polizei sind ausgerückt. Sie hatten Schlimmes befürchtet.
Puppe legt Bahnverkehr lahm

U-Bahn-Brutalo will sich bei Opfer entschuldigen

Berlin - Der Vater eines der Berliner U-Bahn-Schläger ist schockiert von der Tat seines Sohnes und berichtet, dass es diesem "wahnsinnig leid" tue. Der 18-Jährige wolle sich entschuldigen.
U-Bahn-Brutalo will sich bei Opfer entschuldigen