Anschlag auf Haus der Wirtschaft in Berlin

Berlin - Erneut haben Unbekannte einen Anschlag auf ein Gebäude in Berlin verübt. Am Haus der Wirtschaft in Berlin- Charlottenburg explodierte am Donnerstagmorgen eine Gaskartusche.

Die Täter kommen vermutlich aus der linksextremistischen Szene, wie die Polizei mitteilte. Das Gebäude wurde mit politischen Parolen beschmiert. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden. Im Haus der Wirtschaft haben die Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V. und andere Wirtschaftsverbände ihren Sitz.

Erst in der Nacht zu Dienstag hatte es einen ähnlichen Anschlag auf die Stiftung Wissenschaft und Politik in Wilmersdorf und ein Gebäude in Mitte, in dem eine Firma sitzt, die Sicherheitssoftware herstellt, gegeben. Der Staatsschutz ermittelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare