Feuerwehr sperrt Park ab

Ammoniak-Schock in Hamburg: Riesige Wolke über Planten un Blomen

Feuerwehrwagen
+
Die Feuerwehr im Einsatz

Schock in Hamburgs botanischem Garten Planten und Blomen. Der Park mitten in St. Pauli wird von riesigen Rauchwolke bedroht. Feuerwehr und Polizei rücken aus.

Hamburg – Über dem in Hamburg-Sankt Pauli gelegenen Park mit dem holländischen Namen Planten un Blomen (Deutsch: Pflanzen und Blumen) ist am Sonntagabend, 25. Oktober 2020, gegen 17 Uhr eine riesige Rauchwolke aufgezogen. Spaziergänge glaubten an ein Feuer und riefen sofort die 112. Hamburger Feuerwehr* und Hamburger Polizei* rückten sofort zum vermeitnlichen Brandort aus.

Dann der Schock: Der Qualm stieg aus einem Bereich auf, in dem sich auch Ammoniak – eine tödliche chemische Verbindung – befindet. 24hamburg.de berichtet darüber, wie es weiterging. *24hamburg.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerkes.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare