97-jährigen Nachbarn wegen Lappalie erdrosselt - Täter gesteht

Oldenburg - Aus nichtigem Anlass soll ein 46-jähriger Mann seinen 97 Jahre alten Nachbarn mit einem Computerkabel erdrosselt haben. Am Donnerstag gestand der Mann zu Beginn des Prozesses gegen ihn die Tat.

„Wie ich das tun konnte, verstehe ich selbst nicht“, sagte der 46-Jährige am Donnerstag in seinem Geständnis zum Prozessauftakt im Landgericht Oldenburg. Er war mit dem Rentner in Streit geraten, nachdem dieser ihn gebeten hatte, Wasser in der Heizung nachzufüllen.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 46-Jährigen Totschlag vor. Die Kammer hatte im Vorfeld deutlich gemacht, dass die Tat auch als heimtückisch begangener Mord bewertet werden könnte.

Sichtlich bewegt schilderte der Angeklagte das Geschehen Ende März dieses Jahres: Der Rentner habe nach der Arbeit an der Heizung kontrollieren wollen, ob er das auch richtig gemacht habe. “Das ist eine einfache Arbeit, wieso traut er mir das nicht zu?“, fragte sich der Angeklagte in diesem Moment. “Ich habe eher Enttäuschung als Wut empfunden“.

Er sei so entrüstet gewesen, dass er seinem Nachbarn mit einem Kabel die Luft abgeschnürt habe. “Er hat sich nicht mehr bewegt“, berichtete der Angeklagte. In Panik sei er aus der Wohnung gelaufen. “Ich wollte nur weg.“

Erst Stunden später schleppte er die Leiche zum Auto seiner Lebensgefährtin. Zuerst versteckt er den leblosen Körper in einer Garage, später legt er ihn in einen Brunnen am Tweelbäker See. Auf der Suche nach dem später vermisst gemeldeten Rentner schlugen Leichenspürhunde am Auto der Frau an. So kamen die Fahnder dem 46- Jährigen auf die Spur.

Zuvor war der geschiedene Vater dreier Kinder noch nie mit Gewalttaten aufgefallen. Sich selbst bezeichnete er vor Gericht als einen Menschen, der nicht über seine Gefühle und Sorgen reden kann. Der spielsüchtige Mann hatte am Morgen des Tattages wegen 130 000 Euro Schulden einen Offenbarungseid leisten müssen. [Landgericht]: Elisabethstr. 7, 26135 Oldenburg dpa let yyni z2 kp ff

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare