Video: Lady Gaga setzt sich für Japan ein

Tokio - Lady Gaga hat keine Angst vor Strahlung und setzt sich nun auch aktiv für die Opfer der Katastrophe in Japan ein. Bei einem Auftritt in Tokio stellte sie ihre Pläne für die Leute dort vor.

Das von Katastrophen getroffene Land sei "sicher", erklärte die 25-jährige Popikone vor Journalisten in der japanischen Hauptstadt. Sie wird in Chiba an einem Konzert des Musiksenders MTV zugunsten der Katastrophenopfer teilnehmen.
Zugleich präsentierte sie verschiedene Devotionalien, mit deren Verkauf sie die Opfer unterstützen will. Darunter waren ein Armband und eine Teetasse.

bix

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare