"Twilight" wieder Favorit bei US-Publikumspreisen

+
Die “Twilight“-Stars Robert Pattinson und Kirsten Stewart sind mit "Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“ für acht "Peoples Choice Awards" nominiert.

Los Angeles - Die “Twilight“-Vampire gehen mit ihrem Streifen “Eclipse - Bis(s) zum Abendrot“ als Favoriten ins Rennen um die “People's Choice Awards“. Für wie viele Auszeichnungen die Saga dieses Jahr ins Rennen geht:

Nach Mitteilung der Veranstalter vom Dienstag hat die Vampirromanze unter anderem Gewinnchancen als bester Film und bestes Drama und für die Darsteller Robert Pattinson, Kristen Stewart und Taylor Lautner. Im vergangenen Januar hatte die “Twilight“-Saga vier Trophäen abgeräumt, darunter als bester Film.

Die Gewinner werden in einer Live-Show im Fernsehen am 5. Januar bekanntgegeben. Die Preise werden zum 37. Mal auf der Basis von Publikumsumfragen vergeben. Queen Latifah steht dabei in Los Angeles als Gastgeberin auf der Bühne.

Weltpremiere des dritten “Twilight”-Streifens

Weltpremiere des dritten "Twilight"-Films

Um die Auszeichnung als bester Schauspieler konkurrieren Johnny Depp, Leonardo DiCaprio, Robert Downey Jr., Robert Pattinson und Taylor Lautner. Bei den weiblichen Stars treten Angelina Jolie, Jennifer Aniston, Julia Roberts, Katherine Heigl und Kristen Stewart gegeneinander an.

“New Moon”: Zweiter Teil der “Twilight”-Saga

"New Moon": Zweiter Teil der "Twilight"-Saga

In verschiedenen Musik-Kategorien haben unter anderem Eminem, Justin Bieber, Usher, Lady Gaga, Beyoncé, Katy Perry und Taylor Swift Gewinnchancen. Die Gewinner in 44 Film-, Fernseh- und Musik- Kategorien werden vom Publikum im Internet direkt gewählt.

Scene it? Twilight: “Biss zum Morgengrauen”

Scene it? Twilight: "Biss zum Morgengrauen"

Sandra Bullock hatte bei der letzten Preisvergabe einmal mehr die Herzen der Zuschauer erobert. Sie nahm bereits die fünfte “Best Movie Actress“-Trophäe seit ihrer ersten Nominierung 1996 an. Johnny Depp heimste die Auszeichnung als bester Schauspieler ein. Lady Gaga sahnte gleich zwei Preise ab: als beste Nachwuchsmusikerin und beste Popkünstlerin.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare