Geht‘s dem Baby gut?

Schwangere Sarah Engels stürzt im Spa – Arm in Gips

Sarah Engels zeigt ihren Gips-Arm
+
Mitten in der Schwangerschaft muss Sarah Engels mit einem Gips-Arm klarkommen (Screenshot).

Sarah Engels hat einen Gips-Arm. Aus Sorge um ihren Babybauch kam die 28-Jährige bei einem Sturz im Spa ungünstig auf.

Köln – Der Österreich-Urlaub hat jetzt einen Haken: Sarah Engels* trägt einen Gips am Arm. Wie sie am Donnerstag (29. Juli) auf Instagram erklärt, sei sie „völlig unnötig“ im Spa-Bereich gestolpert und hingefallen. Bei dem Ausrutscher kam sie fies auf, da Sarah Engels ihren Babybauch schützen wollte. Die Schwangere muss für etwa vier Wochen mit dem Gips klarkommen, denn ein Knochen in der rechten Hand ist angebrochen.
24RHEIN* berichtet, wie es Sarah Engels und Baby nach dem Sturz im Spa geht

Inzwischen nimmt Sarah Engels den Vorfall mit Humor. Ihr Ehemann Julian, mit dem sie frisch verheiratet ist*, hat jetzt ein paar spezielle Zusatzaufgaben im Alltag. (sk) *24RHEIN ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare