Unfaire Bezahlung?

Schauspielerin Jessica Chastein enthüllt: So wenig Gage erhalten Frauen in Hollywood

Ein Tweet der Schauspielerin Jessica Chastain enthüllt auf dramatische Weise, wie groß die Einkommensspanne zwischen Männern und Frauen in Hollywood ist.

Los Angeles - Die 40-Jährige schrieb, dass Michelle Williams für einen 10-tägigen Re-Shoot ihres Erfolgsfilms “All the Money in the World” mit 800 Dollar abgespeist wurde, während ihr Co-Star Mark Wahlberg zwei Millionen Dollar kassierte.

Der Hintergrund: Regisseur Ridley Scott hatte nach Ende der Dreharbeiten den wegen seines Sexskandals in Ungnade gefallenen Kevin Spacey durch Christopher Plummer ersetzt und musste wichtige Szenen in Rom mit Wahlberg und Williams noch einmal drehen. Während Williams freiwillig auf eine Gage verzichtete um den Film zu retten – die 80 Dollar pro Tag sind von der Schauspielgewerkschaft vorgeschriebene Mindestlohn – handelten die Agenten von Wahlberg die zwei Millionen Dollar-Gage aus. Auch Plummer, Scott und die Filmcrew bekamen ihre normalen Gagen ausgezahlt. Laut Berichten wusste Williams von Wahlbergs Gage, weil sie beide (ebenso wie Ridley Scott) von der Agentur WME vertreten werden.

Keiner der Beteiligten wollte sich bislang äußern. Dafür wetterte die “Women and Hollywood”-Gründerin Melissa Silverstein per Tweet: “Einen Tag nachdem wir Frauen-Power bei den Golden Globes gefeiert haben, muss ich von diesem unsäglichen Gagenunterschied zwischen Michelle Williams und Mark Wahlberg für den Reshoot von 'All the Money in the World' erfahren. Haben die gedacht, das würde nicht ans Licht kommen? Unakzeptabel!!”

dsin

Rubriklistenbild: © AFP

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.