Sarah Wiener begeistert von Panzern und Mönchen

+
Die Fernsehköchin Sarah Wiener setzt sich für den guten Geschmack ein. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Die Fernsehköchin Sarah Wiener (53) saß für eine neue Sendung im Panzer - und ist begeistert: "Das war schon aufregend. Ein bisschen wie Achterbahnfahren. Ich war erstaunt, wie elegant Panzer fahren können", sagte sie "Bild.de".

In ihrem neuen TV-Format "Sarah Wiener - Eine Woche unter ..." hat sie Soldaten und Mönche besucht. "Bei den Zisterzienser-Mönchen war es wunderbar. Ich war berührt von ihrem Leben und Wirken, wäre gern noch länger geblieben", sagte die Köchin. Aber ob im Kloster oder in der Kaserne: Das Essen sei "in der Regel nicht so berühmt gewesen".

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.