Royale Hochzeit: Es gibt kein Bier im Palast

+
Auch Prinz Charles kippt gerne einmal eine Halbe. Bei der Hochzeit seines Sohnes William wird er darauf aber verzichten müssen.

London -  Bei der Hochzeitsfeier von Prinz William und Kate Middleton wird kein Bier ausgeschenkt werden - auch nicht für den Trauzeugen. Grund: Das bernsteingoldene Brauereierzeugnis sei dem Anlass nicht angemessen.

Da muss sich “Party“-Prinz Harry wohl ganz schön zusammenreißen: Das Paar sei der Meinung, dass der Anblick von Gästen, die sich Halbliter-Gläser mit Bier hinter die Binde kippen, “unpassend“ für die royale Hochzeit sei, schreibt der “Daily Mirror“ am Samstag.

Prinz William selbst ist zwar in der Vergangenheit bisweilen mit einem Glas Gerstensaft in der Hand fotografiert worden. Genauso wie seine Braut gehört er aber nicht zu der großen Schar britischer Bier-Enthusiasten.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare