Rihanna angeblich wieder solo

Los Angeles - Die aus Barbados stammende Popsängerin Rihanna (“Rude Boy“) soll sich von ihrem Freund, dem Baseballspieler Matt Kemp (22) aus Los Angeles, getrennt haben.

Das meldet “Usmagazine.com“ unter Berufung auf einen Insider: “Sie hatte einfach die Nase voll.“ Wie es heißt, haben die beiden schon vor einigen Wochen beschlossen, zukünftig eigene Wege zu gehen. Sie waren knapp ein Jahr zusammen. Das Liebes-Aus ist wohl auch die Erklärung dafür, warum die 22-Jährige über die Weihnachtsfeiertage zwar mit ihrer Familie, aber ohne Matt am Strand von Barbados gesichtet worden ist.

Rihanna: Sexy und provokant

Sexy und provokant: Popstar Rihanna

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare