Psycho-Thriller "Regression" mit Hawke und Watson

+
Was ist mit Angela Gray (Emma Watson) wirklich passiert? Kriminalermittler Bruce Kenner (Ethan Hawke) macht sich auf die Suche. Foto: TOBIS Film

Berlin (dpa) - Einige Jahre nach seinem Kinoerfolg mit "The Others" meldet sich Regisseur Alejandro Amenábar mit seinem neuen Psycho-Thriller "Regression" zurück.

Ethan Hawke ermittelt in der Rolle des Kriminalbeamten Bruce Kenner im Fall Angela Gray: Die 17-Jährige, gespielt von Emma Watson, beschuldigt ihren Vater, sie sexuell missbraucht zu haben. Eine hypnotische Regressionstherapie soll dabei helfen, verborgene Erinnerungen ihres Vaters zurückzuholen.

Demnach scheint Angela auch das Opfer einer satanischen Sekte zu sein. Kenner weiß schon bald nicht mehr, was er noch glauben kann.

(Regression, Spanien, USA 2015, 107 Min., FSK ab 16, von Alejandro Amenábar, mit Ethan Hawke, Emma Watson, David Thewlis)

Regression

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.