Prinz William wird Mitglied der Royal Society

+
Der britische Prinz William bemüht sich regelmäßig um soziale Projekte, wie hier in Sydney bei einer Vorlesestunde für Kinder.

London - Die britische Wissenschaftsakademie Royal Society hat ein neues prominentes Mitglied: Prinz William. Doch der Prinz soll dies nicht als Forschungsauftrag verstehen.

Nach dem Vorbild von Charles Darwin und Isaac Newton und wird auch Prinz William Mitglied der renommierten Wissenschaftsakademie Royal Society. Der Zweite in der britischen Thronfolge tritt damit auch in die Fußstapfen seines Vaters, Prinz Charles, und seines Großvaters, Prinz Philip.

Bei einer Zeremonie zum 350. Jubiläum der Akademie werde dem 28-Jährigen im Beisein der Königin der Titel überreicht, teilte die Royal Society in London mit. Der Akademie gehören die angesehensten Wissenschaftler Großbritanniens, Irlands und der Commonwealth-Staaten an. William werde jedoch eine zeremonielle Aufgabe übernehmen, sagte ein Sprecher der Institution.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare