Model Toni Garrn gründet Stiftung

+
Model Toni Garrn engagiert sich für Mädchen. Foto: Britta Pedersen

Hamburg (dpa) - Das deutsche Model Toni Garrn (23) will sich stärker als bisher für die Bildung von Mädchen in Entwicklungsländern einsetzen.

"Mädchen sollten überall auf der Welt selbst über ihr Leben bestimmen dürfen", sagte die Botschafterin der Kinderhilfsorganisation Plan International am Dienstag.

Die 23-Jährige hat eine eigene Stiftung bei Plan gegründet und startet im Mai ein Projekt für bessere Bildungschancen für Mädchen in Simbabwe. "Häufig müssen Mädchen die Schule frühzeitig abbrechen, weil sie in vielen Ländern schon als Minderjährige verheiratet und schwanger werden. Nur wenn sie gebildet sind, können sie den Kreislauf der Armut durchbrechen", meinte Garrn.

Plan International

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.