Abschiebung droht

Michael Wendler: Haftbefehl! Amtsgericht in NRW greift jetzt durch

Schlagersänger Michael Wendler
+
Michael Wendler soll derzeit an seinem großen Comeback auf der Bühne arbeiten.

Michael Wendler ist für einen Gerichtstermin erneut nicht in Deutschland erschienen. Das hat Konsequenzen für den Schlagersänger.

Update, Dienstag (20. Juli), 11:30 Uhr: Dinslaken – Der Schlagersänger Michael Wendler (49) ist heute nicht vor dem Amtsgericht in Dinslaken erschienen. Das Gericht hatte zuvor seine persönliche Anwesenheit angeordnet, doch der 49-Jährige hat sich nicht in den Flieger nach Deutschland gesetzt, berichtet RUHR24*.

SchlagersängerMichael Wendler
Geboren22. Juni 1972 (Alter 49 Jahre) in Dinslaken
Aktuelle EhepartnerinLaura Müller (verh. 2020)
KinderAdeline Norberg

Michael Wendler taucht nicht vor dem Amtsgericht in Dinslaken auf

Als die Verhandlung um 9 Uhr begann, stellte Wendlers Anwalt einen Antrag, dass sein Mandant von der Anwesenheitspflicht entbunden wird, berichtet die nrz.de. Das Gericht gab den Antrag jedoch nicht statt, die Verhandlung ging dennoch weiter. Vor dem Beginn der Verhandlung äußerte sich bereits Richter Henning Bierhaus gegenüber der Bild: „Der Angeklagte wurde auf diplomatischem Wege mithilfe der US-Behörden geladen.

Im Falle seines Nichterscheinens könnte der von ihm angefochtene Strafbefehl rechtskräftig werden. Dann wäre er vorbestraft. Es kann unter Umständen auch ohne ihn verhandelt werden, wenn sein Strafverteidiger erscheint. Und es könnte ein Haftbefehl gegen ihn erlassen werden. Bis zu einem Urteil gilt für uns aber die Unschuldsvermutung.“

Michael Wendler: Amtsgericht Dinslaken erlässt Haftbefehl

Zu dieser Zeit haben sich bereits viele Medienvertreter vor den Türen des Amtsgerichts eingefunden. Der Grund: Genau zwei Plätze im Gerichtssaal wurden für die Presse freigehalten. Wer zuerst kam, malte in diesem Fall auch zuerst. Doch einen Blick auf Michael Wendler konnte niemand werfen. Der lag währenddessen vermutlich im Bett und schlummerte friedlich – schließlich war es beim Prozessbeginn in Deutschland bei ihm in Florida gerade 3 Uhr morgens.

Wenn er in wenigen Stunden die Augen aufschlägt, muss er jedoch mit einer unliebsamen Nachricht vorliebnehmen. Das Amtsgericht Dinslaken hat einen Haftbefehl gegen Michael Wendler erlassen. Nun könnte dieser tatsächlich aus den USA abgeschoben werden. Dort lebt er seit 2017 mit einer sogenannten Green-Card.

Erstmeldung, Freitag (9. Juli), 15 Uhr: Wird Michael Wendler (49) schon bald wieder in Deutschland sein? Der Schlagersänger könnte sich schon in den nächsten Tagen in den Flieger Richtung Deutschland sitzen – allerdings nicht so ganz freiwillig.

Michael Wendler: Schlagersänger muss für Gerichtstermin nach Deutschland

Egal wie weit man versucht zu fliehen, die Justiz holt einen wohl immer irgendwie ein. Das scheint Michael Wendler gerade am eigenen Leib zu erfahren. Denn der Schlagersänger, der „niemals wieder einen Fuß nach Deutschland“ setzen wollte, wie er stets betonte, muss genau das in den nächsten Tagen tun (mehr News zu Promis und TV aus NRW bei RUHR24).

Grund dafür ist ein Gerichtstermin beim Amtsgericht Dinslaken, der alten Heimatstadt von Michael Wendler*. Dem Sänger wird „Beihilfe zur Vereitelung der Zwangsvollstreckung“ vorgeworfen, berichtet die Rheinische Post. Der 49-Jährige kann den Prozess allerdings nicht von den USA aus beiwohnen. Der Grund: Wendler hat bereits drei Prozesstermine im Juli, Herbst und Dezember 2020 platzen lassen. Also hat ihn das Gericht nun vorgeladen, die bloße Anwesenheit seines Anwalts scheint da nicht mehr auszureichen.

Michael Wendler: Hat der Schlagersänger Geld beiseite geschafft?

Eine vierte Chance soll es für den Schlagersänger nun offenbar nicht geben – und auch kein Mitleid, weil dieser erst mit dem Flugzeug von den USA aus nach Deutschland einreisen muss. Damit Michael Wendler auch wirklich in Deutschland* auftaucht, sollen sogar die US-Behörden informiert worden sein. Diese sollen sicherstellen, dass der Schlagersänger auch wirklich in das Flugzeug steigt.

Schließlich wohnt Michael Wendler mit Ehefrau Laura Müller (20) in Cape Coral, Florida. Dort lebt er in einer Luxusvilla – allerdings nur zur Miete. Ob das etwas mit der offiziellen Zahlungsunfähigkeit zu tun hat? Tochter Adeline Norberg ist erst vor wenigen Wochen zum (teuren) Studieren nach Kalifornien (USA) umgezogen.

Video: Michael Wendler – nach Laura Müller: Auch er wirkt optisch ganz verändert

Michael Wendler vor Gericht: Dem Schlagersänger droht eine Gefängnisstrafe

Doch was bedeutet überhaupt der Vorwurf des Amtsgerichts Dinslaken an Michael Wendler? Der Schlagersänger gilt als zahlungsunfähig, hat aber einen Haufen Schulden. All die Einnahmen von Michael Wendler sollten eigentlich an seine Gläubiger gehen – doch das soll eben nicht passiert sein. „Beihilfe zur Vereitelung der Zwangsvollstreckung“ bedeutet also, dass man Bestandteile seines Vermögens veräußert oder beiseite geschafft hat, damit die Gläubiger ihr Geld nicht zurückerhalten.

Laura Müller und Michael Wendler im September 2019. Es war einer der ersten Auftritte des Paares. Knapp eineinhalb Jahre später sind sie nicht mehr bei öffentlichen Auftritten zu finden.

Wenn Michael Wendler wirklich verurteilt wird, drohen dem Schlagersänger eine empfindliche Geldstrafe oder sogar eine Gefängnisstrafe von bis zu zwei Jahren. Noch ist nicht absehbar, wann es beim Amtsgericht Dinslaken zu einem Urteil kommt. Doch so oder so ist es eine weitere Niederlage für den Schlagersänger, der mittlerweile nur noch negative Schlagzeilen macht.*RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare