Nach Haftbefehl

Michael Wendler: Ex-Frau Claudia wird erpresst – heftige Details offenbart

Zwischen Michael Wendler und seiner Ex-Frau Claudia scheint erneut ein Streit entbrannt zu sein. Dieses Mal geht es um ein angebliches Erpressungs-Video.

Update, Mittwoch, (28. Juli), 11.20 Uhr: NRW – Es war eine schockierende Nachricht: Claudia Norberg, die Ex-Frau von Michael Wendler, schilderte eine dramatische Erpressung mit Videos, die sie beim Liebesglück mit ihrem Ex-Mann zeigen, berichtet RUHR24*.

SchlagersängerMichael Wendler
KinderAdeline Norberg

Nach dem Geständnis kommen jetzt neue brisante Details ans Tageslicht. Die Bild hat sich mit Claudia Norberg getroffen, die trotz drei Millionen Euro Schulden einen schicken BMW fahren soll. Doch damit nicht genug. Denn nach Informationen der Zeitung sieht es für die 50-Jährige nicht rosig aus. Sogar die Staatsanwaltschaft soll sich für die Vorgänge rund um die Wendler-Ex interessieren.

Erstmeldung, Dienstag (27. Juli), 17.20 Uhr: Alles andere als ruhig geht es gerade bei Michael Wendler zu. Während er gegen die deutsche Justiz kämpft, meldet sich nun seine erste Ehefrau zu Wort und macht ein schockierendes Geständnis.

Michael Wendler: Ex-Frau Claudia schildert dramatische Erpressung mit Videos

Der Schlagersänger wollte eigentlich in den USA ein neues Leben beginnen. Stattdessen soll es in seiner Heimat NRW einen Haftbefehl gegen Michael Wendler* geben. Zu mehreren Gerichtsterminen soll er nicht erschienen sein. Dabei wird ihm offenbar „Beihilfe zur Vereitelung der Zwangsvollstreckung“ vorgeworfen. Doch nicht nur das belastet den 49-Jährigen aktuell.

Nun meldet sich seine Ex-Frau Claudia Norberg mit einem schockierenden Geständnis zu Wort. Denn sie soll nach Informationen der Bild um 163.000 Dollar, also umgerechnet über 138.000 Euro betrogen worden sein. Die Erpresser sollen im Besitz von eindeutigen Videos des Paares gewesen sein, die sie drohten, zu veröffentlichen.

Diese Videos sollen Michael Wendler und Claudia Norberg* beim Techtelmechtel zeigen, bestätigt sie gegenüber der Bild in einer E-Mail. „Ich wurde seit der Scheidung mit Videos aus meiner gemeinsamen Ehe mit Michael erpresst und habe das gesamte Geld an meinen Erpresser bezahlt.“

Michael Wendler fassungslos über Schock-Geständnis: „Der größte Schwachsinn“

Die große Geldsumme von Claudia Norberg soll aus der Abfindung stammen, die sie nach der Scheidung von Michael Wendler erhalten hat. Eigentlich sollte das Vermögen an ihre Gläubiger gehen, doch nach Informationen der Bild soll die 50-Jährige das Geld an ihnen vorbei geschmuggelt haben.

Ihr Ex-Mann schenkt dem Vorfall daher keinen Glauben. Der geschilderte Vorfall rund um die Erpressung sei nach Meinung des umstrittenen Schlagersängers „der größte Schwachsinn“, den er je gehört habe, zitiert die Bild den 49-Jährigen.

Michael Wendler glaubt nicht an die Erpressung seiner Ex-Frau Claudia Norberg.

Wer im Streit des Ehepaares Recht bekommt, bleibt abzuwarten. Michael Wendler steht bereits wegen seines versäumten Gerichtsprozesses in der Kritik*. Doch auch seine einstige Ehefrau soll kein unbeschriebenes Blatt sein.

Claudia Norberg: Ex-Frau von Michael Wendler soll mehrfach vorbestraft sein

So soll Michael Wendlers Ex-Frau Claudia Norberg bereits zweifach vorbestraft* sein. Im März 2018 soll das Amtsgericht in Duisburg einen Strafbefehl gestellt haben. Ihr wurde laut RTL.de vorgeworfen, dem „Finanzamt in Wesel steuerliche Angaben vorenthalten und Steuern verkürzt zu haben“.

Eine zweite Vorstrafe soll sie kurz nach der Teilnahme am RTL-Dschungelcamp im Februar 2020 erhalten haben. Der neue Vorwurf: „Vereitelns der Zwangsvollstreckung in Tateinheit mit Bankrott in zwei Fällen und falscher Versicherung an Eides statt“. Darin involviert soll auch Michael Wendler gewesen sein (mehr Promi-News aus NRW* bei RUHR24)

Als die Plattenfirma, bei der Claudia Norberg Geschäftsführerin gewesen sein soll, 2016 pleite ging, soll sie Namensrechte an ihren damaligen Ehemann übertragen haben. Daraufhin habe das Amtsgericht in Duisburg sogar eine einjährige Haftstrafe gefordert. Doch die konnte sie umgehen – genau wie bislang auch Michael Wendler seinen Haftbefehl.

Claudia Norberg: Neustart von Wendler-Ex nach RTL-Dschungelcamp fehlgeschlagen

Zudem sei sie nach Informationen von RTL.de insolvent, weshalb Claudia Norberg beim RTL-Dschungelcamp als Kandidatin teilgenommen habe. Die Schulden der 50-Jährigen sollen bis zu dem Auftreten in der Show 2,8 Millionen Euro betragen haben. Auch die Bild bestätigt die Insolvenz der Ex-Frau von Michael Wendler. Der Zeitung soll ein Insolvenzbericht vom 5. Februar 2021 vorliegen.

Inwiefern die geschilderte Erpressung mit den Videos von Claudia Norberg und Michael Wendler der Wahrheit entspricht, ist daher bislang offiziell noch nicht klar. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Rubriklistenbild: © Daniel Reinhardt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare