Schlagersänger will auf die Bühne

Michael Wendler auf der Bühne: Sänger kündigt sein Comeback für 2022 an

Michael Wendler guckt nach vorne
+
Für das Verbreiten von kruden Verschwörungstheorien bekommt Michael Wendler nun einen Preis.

Michael Wendler steht wieder auf der Bühne und performt seine Songs? Eine Zukunftsvorstellung oder nur Vergangenheit? Darüber gibt es geteilte Meinungen.

NRW – Michael Wendler (49) will wieder zurück zu seinen Wurzeln. Der Schlagersänger kündigte auf Telegram an, im Jahr 2022 wieder mit seiner Musik erfolgreich sein zu wollen, weiß RUHR24*. Auch eine Konzerttour soll es geben. Doch kann der Schlagersänger überhaupt so einfach wieder seine Karriere verfolgen?

SchlagersängerMichael Wendler
Geboren22. Juni 1972 (Alter 49 Jahre) in Dinslaken
Aktuelle EhepartnerinLaura Müller (verh. 2020)
KinderAdeline Norberg

Michael Wendler wieder auf der Bühne? Ex-Manager Markus Krampe hält das für ausgeschlossen

Zumindest Wendlers Ex-Manager Markus Krampe ist sich sicher, dass das für Michael Wendler* gar nicht so einfach werden würde. Der Grund dafür liegt auf der Hand: „Er kann keine Songs aufnehmen, denn es gibt bestehende Verträge mit Plattenfirmen. Aber keine Plattenfirma dieser Welt wird wieder ein Album mit Michael Wendler machen“, so Krampe im Interview mit der Bunte.

Alle aufgenommenen Songs könnten demnach nicht veröffentlicht werden – laut Markus Krampe sogar niemals. „Leider, weil ziemlich gute dabei waren“, erklärt der Musikmanager und Partyveranstalter. Zumindest eine Möglichkeit zum Geldverdienen würde dem 49-Jährigen jetzt noch bleiben (alle News zu Promis und TV aus NRW* bei RUHR24).

Michael Wendler soll laut Vertrag keine neuen Songs veröffentlichen dürfen

„Allerhöchstens kann er unter einem Pseudonym arbeiten und für andere Songs schreiben. Ein Album, wie er es angekündigt hat, kann nicht kommen. Da kenne ich die Verträge und die Situation, das wird niemals passieren“, so Markus Krampe im Interview. Aber nicht nur Musik zu veröffentlichen, scheint für Michael Wendler aussichtslos zu sein. Auch das Auftreten auf Festivals oder Schlagerpartys könnte in der Zukunft schwer werden: „Kein Veranstalter wird sich mehr trauen, ihn auf die Bühne zu stellen. Da muss man wirklich aufpassen und Sicherheitsvorkehrungen treffen, er hat sich viele Feinde gemacht.“

Ein Auftritt bei Festivals könnte vor allem dem Finanzamt in Dinslaken zugutekommen. Schließlich schuldet der Schlagersänger diesem noch rund eine Million Euro. Eigentlich sollten Wettschulden mit Oliver Pocher (43) dafür Sorgen, dass Michael Wendler die Schulden* begleichen kann.

Michael Wendler schätzt seine Chancen auf ein neues Album im Jahr 2022 hoch ein

Aber auch die Auftritte auf Festivals hätten einen Beitrag zu dem Schuldenabbau machen können. Laut dem Magazin Vermögen kann er dafür eine Gage von 6.500 Euro verlangen. Und auch der Haftbefehl von Michael Wendler könnte nach der Aufhebung durch das Landgericht Duisburg* kein Problem mehr darstellen.

Video: Michael Wendler macht klar: „Ich komme zurück nach Deutschland“

Doch Michael Wendler sieht die Einschätzung seines Ex-Managers ein wenig anders. Er schaut positiv in die Zukunft und ist sich sicher, dass es schon nächstes Jahr mit seiner Karriere wieder steil bergauf gehen wird. „Ich bin mir sehr sicher, dass es im kommenden Jahr 2022 allen Grund zur Hoffnung gibt, wieder vollumfänglich musikalisch arbeiten zu können. Vielleicht wird es 2022 wieder Konzerte geben und höchstwahrscheinlich kommt mein neues Album zeitgleich“, so der Schlagersänger gegenüber der Bild. *RUHR24 ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare