Knappes Outfit

Mareile Höppner postet Strandfoto - doch ein Fan ist enttäuscht

+
Mareile Höppner zeigt sich auf Instagram ganz privat - ein Fan ist enttäuscht. 

Kurzer Rock, lässige Pose: Mareile Höppner zeigt sich super heiß am Strand. Doch einer ihrer Fans scheint von dem Foto so gar nicht begeistert zu sein.

Update vom 07. August 2019: Mareile Höppner scheint voll und ganz im Urlaubsmodus zu sein. Die „Brisant“-Moderatorin gönnt sich offenbar zumindest eine kleine Auszeit, wie sie ihre Fans auf Instagram wissen lässt. Mit im Wind wehenden Haaren, lässiger Sonnenbrille und super kurzem Minirock strahlt sie in die Kamera, im Hintergrund ist das Meer zu sehen. Unter ihren Post schreibt Mareile Höppner: „Nordmädchen zuhause.“ Höppner kommt aus der Nähe von Lübeck, offenbar verbringt sie gerade ein paar Tage dort. 

Die Fans sind begeistert von ihrem Bild und finden, sie sei eine „Hammerfrau“, sehe „wunderschön“ und „klasse“ aus. Die meisten betrachten aber eher die untere Bildhälfte. „Tolle Beine“, „Wie kurz und schön ist der Rock“ oder „Wahnsinn, du bist heiß“, kommentieren die Nutzer. Doch einer scheint richtig von Mareile Höppner enttäuscht zu sein. „Das schönste Gesicht ... und dann eine Sonnenbrille“, schreibt er schmollend. Ein weinender Smiley inklusive.

Mareile Höppner postete ein Foto aus Hamburg

. Nicht nur ihr transparentes Outfit wurde zum Blickfang, sondern auch der Hintergrund. Die TV-Moderatorin gibt sich auf Instagram ziemlich locker. Jetzt hat sie ihren Fans eine steile Vorlage im Kommentar geliefert. „

Scharfes Gestell“ schreibt Mareile Höppner

selbst!?

Mareile Höppner erfreut Fans mit heißem Feierabend-Foto - auch Spielerfrau begeistert

Unsere Ursprungsmeldung vom 02. August 2019: München - Feierabend ist die beste Zeit des Tages. Auf die Spitze treiben lässt sich dieser besondere Moment, wenn man seine Fans daran teilhaben lässt. Wie etwa Mareile Höppner. Die „ARD“-Moderatorin zeigt sich auf ihrem Instagram-Account mit einem neuen Foto, das ihre Follower regelrecht schmachten lässt.

Mareile Höppner gibt schönen Ausblick: Ihre Fans rasten aus

Auf einem Balkon stehend lehnt Höppner an einer Glasbalustrade. In der Hand hält sie ein Glas Wein. Die Jeansjacke hat die 42-Jährige locker über ihre Schultern geschlungen. Zu einem strahlend weißen Oberteil trägt die Mutter eines Sohnes einen äußerst kurzen schwarz-weißen Rock, der ihre langen Beine besonders zur Geltung bringt. An ihrer bis zum Bauchnabel reichenden Kette baumelt eine Sonnenbrille. Ihr verträumter Blick geht in Richtung Abenddämmerung.

Mareile Höppner postet heißes Feierabend-Foto auf Instagram: „Jetzt mal nur leben“

Dazu schreibt Höppner: „Schluss mit Arbeit. Jetzt mal nur leben.“ Die Hashtags dazu lauten #freizeit und #keinhandyguckenlieberhimmel. Ihre Follower sind komplett aus dem Häuschen. „Super Aussicht, noch bessere Ansicht“, schreibt „brasileirofan“ und garniert seinen Kommentar mit zwei Smileys samt Herzaugen. Und „apostolossiozios“ pflichtet bei: „Das Bild ist sehr schön. Dein Blick, deine schönen Beine.“

Ähnlich sieht es auch „gaepa72“, der schreibt: „Traumhaft. Prost.“ Auch „berndhcl“ kann kaum an sich halten: „Sexy Aufmachung. Wunderschön!“ Mit Cathy Hummels äußert sich sogar eine Promi-Kollegin. Die Frau von Fußallprofi Mats Hummels hinterlässt in der Kommentarspalte ein einfaches „Wow“ nebst diversen Herz-Emojis.

Mareile Höppner erfreut Fans immer wieder mit Posts auf Instagram - auch freizügig

Höppner bringt ihre Fans mit Instagram-Posts regelmäßig in Wallung. Jüngst regte ein Foto zu Spekulationen über einen Mangel an Slips an. Mit einem extrem kurzen Rock brachte sie ihre Follower auf anzügliche Gedanken. In einem Clip gewährt die Journalistin einen intimen Einblick, um auf ein wichtiges Thema hinzuweisen. Dass es ihr kurze Rücke angetan haben, bewies Höppner auch mit einem Post aus dem Italien-Urlaub.

Mareile Höppner offenbarte auf Instagram einen privaten Schicksalsschlag - Fans versuchen sie zu trösten. Mats Hummels hat sein Pflichtspiel-Comeback für den BVB gefeiert - doch Cathy schaute nicht zu.

mg

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare