Kleidertauschparty in 40 deutschen Städten

Berlin (dpa) - Tauschen statt Kaufen: Wer noch ein sommerliches Outfit braucht, könnte an diesem Samstag fündig werden. Dann nämlich laden die Umweltschützer von Greenpeace hierzulande zu einer Art Massen-Kleidertauschparty ein.

In insgesamt gut 40 Städten sollen Interessierte ihre Schrankhüter gegen ausrangierte Kleidungsstücke anderer Teilnehmer tauschen können. Rund 50 000 Stücke sollen den Angaben zufolge so den Besitzer wechseln statt im Müll zu landen.

Mit dabei sind demnach unter anderem Städte wie Aachen, Berlin, Leipzig, Kiel oder auch Marburg.

Facebook-Veranstaltungen zu Kleidertauschpartys

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.