Britische Royals

Kate besucht Ausbildungszentrum für Suchtkranken-Berater

+
Herzogin Kate besuchte ein Zentrum der Organisation "Action on Addiction". Foto: Facundo Arrizabalaga

London (dpa) - Herzogin Kate hat ein Ausbildungszentrum für Suchtkranken-Berater besucht. Die 33-Jährige plauderte bei der Visite in Warminister westlich von London am Donnerstag mit Lehrern und Schülern.

In dem Zentrum der Organisation "Action on Addiction" (Handeln gegen die Sucht) werden auch junge Leute ausgebildet, die selbst früher Drogen genommen haben. "Es muss hart für sie sein, mit Patienten zu reden, die ähnliche Erfahrungen machen", sagte Kate. Die zweifache Mutter besucht öfter soziale Einrichtungen und interessiert sich für das Drogenproblem.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.