Geraldine Chaplin hat Angst vor dem Älterwerden

+
Geraldine Chaplin wird nicht gerne älter.

Hamburg - Der Zukunft sieht Geraldine Chaplin nicht optimistisch entgegen. Sie hält das Altern für einen grausamen Vorgang, der für Frauen schrecklicher ist als für Männer.

Schauspielerin Geraldine Chaplin (67) kann nichts Gutes am Altwerden entdecken: “Ich sehe wirklich keinen Vorteil darin, keinen einzigen.“ Das Altern sei vielmehr “ein grausamer, schrecklicher Prozess“, sagte die Tochter des berühmten Filmkomikers Charlie Chaplin der Zeitschrift Brigitte Woman (Aprilausgabe). Wenn sie es sich aussuchen könnte, wäre sie gern ein alter Mann, der auf der italienischen Insel Sizilien lebt, sagte Chaplin. “Die Männer sitzen herum, rauchen ihre Zigaretten, spielen Domino.“ Männer hätten es etwas leichter als Frauen, die sich auch im Alter womöglich noch um den Haushalt kümmern müssten.

Liebe kennt keine Altersgrenze

Liebe kennt keine Altersgrenze

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare