Frederik und Mary kommen nach Deutschland

+
Der dänische Kronprinz Frederik besucht zusammen mit seiner Frau Mary Mecklenburg-Vorpommern.

Schwerin - Der dänische Kronprinz Frederik besucht zusammen mit seiner Frau Mary Mecklenburg-Vorpommern. Dadurch sollen die Beziehungen gestärkt werden. Für Frederik ist es ein ganz besonderer Besuch:

Wenn der dänische Kronprinz Frederik mit seiner Frau Mary am Montag (27. September) das Schweriner Schloss besucht, wird er auch durch das ehemalige Kinderzimmer seiner Urgroßmutter geführt. Heute ist in der einstigen Kinderstube von Herzogin Alexandrine (1879 bis 1952) die Porzellangalerie untergebracht, es existieren aber noch Fotos, die den früheren Zustand des Raumes zeigen.

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

Das sind die wichtigsten Adelshäuser

“Alexandrine von Mecklenburg, die spätere Königin von Dänemark, hat die Sommer ihrer Kindheit im Schweriner Schloss verbracht“, erzählt Ralf Weingart, der Leiter des Schlossmuseums. Der Besuch des dänischen Kronprinzenpaares ist Bestandteil des deutsch-dänischen Nachbarschaftsprojekts “re:connect“, mit dem die historisch engen kulturellen Beziehungen zwischen Dänemark und den ostdeutschen Bundesländern wieder gestärkt werden sollen.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare