First Lady Daniela Schadt bekommt eigenen Rhododendron

+
Daniela Schadt und Züchter Jan-Dieter Bruns bei der Rhododendron-Taufe. Wasser gab es natürlich auch. Foto: Maurizio Gambarini

Berlin (dpa) - First Lady Daniela Schadt (55) kann künftig im Garten von Schloss Bellevue in Berlin einen Rhododendron gießen, der ihren Namen trägt.

Die neue Züchtung einer Baumschule in Bad Zwischenahn (Niedersachsen) blüht in purpurrot. Bei der Taufe am Mittwoch griff Schadt zum Sektglas und zur Gießkanne.

Vor der Lebensgefährtin von Bundespräsident Joachim Gauck (75) gab es laut der Baumschule bereits einige Prominente Taufpaten - darunter Marianne von Weizsäcker, Christiane Herzog, Christina Rau, Johannes Rau und Eva Luise Köhler.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.